Startseite

IP 1.1.1.1 - 1.1.1.5

Zitat:
"Wenn Anwender im World Wide Web eine Seite abrufen, sollten sie eigentlich den Inhalt bekommen, den der Anbieter bereitstellt. ...
...Wer allerdings die mobilen Datendienste von T-Mobile oder Vodafone nutzt und dabei eine Webseite aufruft, muss sich einer Tatsache bewusst sein:
Er bekommt nicht die Informationen übermittelt, die der Anbieter von seinem Server abschickt....
... Dass die beiden UMTS-Anbieter nahezu jede Webseite fälschen, lässt sich recht einfach nachweisen. ...."

Weitere Infos unter der Quelle www.zdnet.de/

PS.: Anbieter = Verfasser der Seite


Fazit:
Meine Seiten sind sicher nicht fehlerlos, wenn diese aber durch weitere Bearbeitung unbrauchbar werden ist das mehr als ärgerlich.

Als Beispiel habe ich die Foto-Startseite angehängt (das Bild kann durch Anklicken vergrößert werden).
Oder der Quelltext:



Die Seite wurde unvollständig geladen und links unten gut die fremde IP - 1.1.1.3 - zu sehen.

Da hilft kein Lamentieren -
man steht einfach hilflos da ...