Startseite - Stichwörter - Lexikon - Buchstabe V

Stichwörter V
Vorgelegestarter, Vernetzung, Verteilerkappe, AAAA

 

VorgelegestarterVorgelegestarter (Anker + Planetensatz)

Im Pkw ist der Vorgelegestarter ein Schubschraubtrieb-Starter.
Da die übliche Feldwicklung in Reihe zum Anker liegt (Haupt- oder Reihenschluss- Prinzip), bedeutet das einen Spannungs-/ Leistungsverlust.
Deshalb werden immer häufiger Permanentmagnete zur Bereitstellung des Erregerfeldes genutzt. Da hierbei die Charakteristik eines Nebenschlussmotors mit seinem schwachen Anzugsmoment entsteht, liegt es auf der Hand ein Vorsatzgetriebe zu verwenden.
Es erhöht auf der einen Seite das Drehmoment und garantiert gleichzeitig eine höhere Drehzahl des Ankers. Damit arbeitet der E-Motor im wirtschaftlicheren Bereich. Das wiederum bedeutet, bei gleicher Ausgangsdaten, geringeres Gewicht und besserer Wirkungsgrad (geringere Belastung des Akkus)

 

 

 

 

Vernetzung          siehe Thema Vernetzung

 

 

 

 

 

Verteilerkappe/ Durchschlaggerissener Isolator (Verteilerkappe)

Gerissener Isolator und Feuchtigkeit führten zu einem partiellen Durchschlag von Klemme 4 über die Kappe zur Masse. Übrig blieb nur verkohlter Plastwerkstoff  und beim Abziehen des Kabels der Rest des Isolators in der Anschlußkappe.
Die Folge waren anfängliche Zündaussetzer bis hin zum Absterben des Motors unter Last.