Startseite - Fotos  - Rügen/ Usedom - Karte - Rügen - Pudagla

Pudagla - Neppermin

.
Stationen an der Ostküste des Achterwassers

.

1 Gesteinsgarten (Neu Pudagla)
2 Konker Berg/  Teufelsstein
3 Straussenpark

Von Ueckeritz kommend 
liegt die Abfahrt in einer Kurve
und kann leicht übersehen
werden.

Aus der Gegenrichtung 
(s.Abb.) ist die Zufahrt zum
Gesteinsgarten nicht zu
verfehlen.

Gesteinsgarten Usedom

Ca. 300m nach dem Abzweig liegt ein kleiner Parkplatz und gegenüber das Forstamt - 
der Ausgangspunkt für einen Naturlehrpfad, den Gesteinsgarten, das Insektenhotel, 
das Waldkabinett oder die Fledermausstube.

s.a.  http://www.m-vp.de/2082/index.htm

Für die Größe 640x480 
die Bilder anklicken.
Försterei in Neu Pudagla Wirkungsstätte Eiszeit im Gesteinsgarten Findlinge mit Fundort und Herkunft

.

Waldkabinett Im Waldkabinett Im Waldkabinett Insektenhotel

 

Konker Berg und Teufelsstein Beim Verlassen des Forstamtes fiel die Entscheidung - Rechts! 
Wirtschaftsweg, Feldweg, wie auch immer, Richtung Pudagla. Irgendwann gelangt man direkt an den Deich und das Achterwasser. Hier links halten. Nach einer Biegung geht es in südlicher Richtung weiter bis zum Konker Berg (16,8m).
Eine Badestelle mit Grillplatz? 
Man lernt nie aus.
.
Badestelle Strand am Achterwasser Infotafel

"Teufelsstein" 
scheint eine beliebte Bezeichnung für große Findlinge zu sein.

Teufelsstein

 

Straussenpark

.

Am Straussenpark wartet ein eindrucksvoller Rundblick über Neppermin und Achterwasser.

.

Vom Konker Berg sind es noch ca. 1.5km bis Pudagla, danach die L265 weiter in Richtung Neppermin bis zur Abfahrt Straussenpark.

Zufahrt zum Straussenpark

Auf halber Strecke bietet sich ein Besuch der Windmühle an.

 

Windmühle (Pudagla)


.

an der Schwedenschanze  Ginsterblütevergrößern .

Dieser Landstrich ist ein Muss für Mitmenschen, 
die Radwanderungen und Bewegung in freier Natur lieben.