Startseite - Fotos  - Rügen/ Usedom - Karte - Festland - Karbow

Karbower/ Wrangelsburger Wald
 
Oder 30 km über Karbow- Jägerhof- Jagdkrug- Burganlage Wrangelsburg-  Wrangelsburg und zurück nach Hanshagen

Es war einmal ein Schloss. - Für Details das Bild anklicken.In Karbow, nicht auf dem direkten Wege zur nächsten Etappe, stand mitten auf einer überwucherten Wiese dieser Torbogen - was soll's? 
Inzwischen wurde der Bereich freigelegt und ...

Details

.

Hinter Karbow treffen wir häufig auf alte und neue Wegweiser. 

Die vom Kraftwerk in Lubmin kommende Hochspannungstrasse ist von vielen Stellen aus erkennbar und dadurch eine einfache Orientierungshilfe.

.
Auf dem Weg nach Jägerhof quert man ein Gebiet, das durch den Prägelbach geprägt wird. Ein Auenwald mit tausenden Sumpfdotterblumen.
.

alter Wegweiser    Hochspannungstrasse
Auenwald mit Prägelbach

Auf  halbem Weg der Pflanzgarten Jägerhof - danach die nächste Etappe Jägerhof.

Für die Größe 640x480 
die Bilder anklicken.
Abzweig zum Pflanzgarten Pflanzgarten

Tafel zum Lehrpfad

Jägerhof Hausgarten

Ein Stück die K19 entlang und nach 1,7km rechts ab durch den Wald in Richtung Jagdkrug (direkt an der B111, Lühmannsdorf).

K 19   Jagdkrug (Rückseite) Jagdkrug
Nach einem durchaus angenehmen Aufenthalt im Jagdkrug geht es wieder bis zur nicht verfehlbaren Biegung der K19 zurück. Ab da linkerseits durch den Wald nach Wrangelsburg.

Mag es auch ein Umweg sein aber der Burgwall der  slawischen Doppelburg gehört einfach dazu.
.

Burgwall der Doppelburganlage Wrangelsburg
.

Der Weg dahin ist kein Radweg - es ist ein Waldweg!

Schwarzer See,  Schloss-See, Ruhestätte der Herrschaft und
das Schloss (Herrenhaus) selbst.
Heute ist es Sitz von Gemeindeverwaltung und Vereinen bzw. wird für Veranstaltungen genutzt.

Tafel Wrangelsburg hinter dem ersten Wall das stört hier keinen
Ufersaum des Schwarzen See Schloss-See

Waldfriedhof

Wrangelsburg Herrenhaus

Hügelgrab - Wrangelsburger Wald - Neu Boltenhagen
Hügelgrab vor Neu Boltenhagen

Ausklang des Tages am Grill

Am Abend knackt dann ein Scheit auf dem Grill ...