Startseite - Fotos  - Rügen/ Usedom - Karte - Rügen - Arkona 2

Kap Arkona,
Putgarten, Vitt

 

Putgarten ist der nördlichste Erholungsort der Insel Rügen. Hier findet man das wohl bekannteste Ausflugsziel - das Flächendenkmal Kap Arkona. 2 Leuchttürme und der Peilturm sind die Wahrzeichen am Kap.

.

.

.

.

.

.

.

Darüber hinaus sind das Leuchtturmwärterhaus, die Marinesignalstation, das ehemalige Beamtenwohnhaus, die Wetterstation, der Marineführungsbunker und die Ausgrabungsfelder Anziehungspunkte am Kap.

.

Weitere Details zum 
Flächendenkmal Kap Arkona 
finden Sie auf www.kap-arkona.de

.

Die grüne Markierung zeigt einen Rundkurs von etwa 5km.

Kap Arkona

Der historische Peilturm (li.) ist heute Aussichtsplattform und Museum.

Nebenan  wacht der slawische Gott Svantevit

Nachdem ca. 40m Höhenunterschied mühsam erklommen wurden, steht man vor der Jaromarsburg, einem slawischen Burgwall.

.

Direkt am Steilufer entlang, an der Wetterstation und den beiden Leuchttürmen vorbei, gelangt man zur Königstreppe.

Diese endet ca. 50m tiefer an den Resten des Nebelsignalgebäudes.

Für die Größe 640x480 die Bilder doppelt anklicken.

Rinnsale an den Steilhängen deuten auf allgegenwärtige Erosion hin. Das Wasser am Strand ist durch die abgespülte Kreide ganz milchig.

.

.

Wenn ich mich nicht täusche, ist das der "Siebenschneiderstein" am nördlichsten Punkt der Insel Rügen.

Die Treppe am Nordkap führt in "sanften" Schwüngen nach oben.

.

Als Überbleibsel der jüngsten Geschichte ist dort die Anlage des Marineführungsbunkers erhalten geblieben.
Täglich finden stündlich zwischen 12 und 16 Uhr Führungen statt.

Die Ausstellung in der Nebelstation zur Seenotrettung an der Ostsee, der Schinkel(leucht)turm mit dem Standesamt und der neue Leuchtturm und warten auf die Besucher.

Standesamt und eingelassene Steine mit den Namen getrauter Paare.

Das Leuchtfeuer

Für Nimmermüde der Weg auf den Neuen Leuchtturm und zu einem zusammenfassenden Rundblick vor dem Rückmarsch.

Auf dem Heimweg bitte an die Brückenzeiten in Stralsund denken.